Logo Symbol Alpenverein Austria

Bautagebuch (Bautagebuch)

Ersatzbau Voisthalerhütte
MITGLIED werden
zur Anmeldung

Bautagebuch

Terrasse

1 Bild

 
 

© Richard Goldeband (Technischer Hüttenreferent)

Kläranlage & Trinkwasser

2 Bilder

 
 

© Richard Goldeband (Technischer Hüttenreferent)

Abbruch alte Hütte

4 Bilder

 
 
 

© Richard Goldeband (Technischer Hüttenreferent)

Innenausbau

12 Bilder

 
 
 
 
 
 
 

© Richard Goldeband (Technischer Hüttenreferent)

Gleichenfeier

Und sie steht auch schon, jetzt fehlt nur mehr die Fassade und dann war's das für heuer! Der Innenausbau erfolgt 2021.

4 Bilder

 
 
 

© Lisi Schleicher (Hüttenwirtin Voisthalerhütte)

Holzbau

Zack, zack, zack, die Baufirma Steger gibt Gas: Das Erdgeschoß ist auch schon fast fertig!

5 Bilder

 
 

© Lisi Schleicher (Hüttenwirtin Voisthalerhütte)


© Steger Bautauf GmbH

Spatenstich

Nachdem es in der Planungsphase für den Ersatzbau der Voisthalerhütte etliche Verzögerungen gab, geht es bei der tatsächlichen Bautätigkeit nun umso schneller: Der Betonbau war schon fertig als am Freitag, 17. Juli 2020, die offiziellen Feierlichkeiten zum Spatenstich stattfanden.

2 Bilder

 
 

Bild 1: Richard Goldeband (Vorstandsmitglied und Projektleiter Voisthalerhütte, Alpenverein Austria), Günther Wagner (Bürgermeister, Marktgemeinde Thörl), Christian Zinkl (Präsident, Österreichischer Alpenclub), Vertreter der Bergrettung Thörl, Vertreter der Bergrettung Turnau, Fritz Macher (1. Vorsitzender, Alpenverein Austria)

© Markus Kohlmayr Film & Fotoproduktion

Bodenplatte

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, die Bodenplatte ist bereits gelegt! War kein leichtes Unterfangen, weil 50 m³ Beton in einem gegossen werden mussten aber zum Glück ist alles gut gegangen, wie auch auf dem Bild unten zu sehen ist.

2 Bilder

 
 

Baustart

Der Baustart für den Ersatzbau der Voisthalerhütte erfolgte am Montag, den 18. Mai 2020.

Ungefähr ein Monat lang wurde die Baustelle eingerichtet. Das heißt: Hubschrauberlandeplatz bewilligen lassen und betonieren, Sanitärcontainer für die Bauarbeiter und Baustellencontainer mit dem Hubschrauber rauffliegen, Materialseilbahn abspannen und vorrübergehend stilllegen, Kran aufstellen, Schreitbagger zur Hütte bringen und vieles mehr. Kurz: Alles bereitgemacht für den Beginn der tatsächlichen Bautätigkeit.

Der Spatenstich, also der offizielle Baustart, erfolgt im Juli.

11 Bilder

 
 
 
 
 
 

Planungsphase

Im Sommer 2018 wurde ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, unterstützt vom Hüttenreferat des österreichischen Alpenvereins und geleitet von DI Mag. Doris Hallama sowie Dr. Richard Goldeband in der Funktion des zuständigen technischen Hüttenreferenten für die Austria.

Die Architekturwettbewerbs-Broschüre finden Sie hier. Eingereicht wurden neun Projektvorschläge, Sieger war die Dietger Wissounig Architekten ZT GmbH (S. 44).

8 Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: